Neues und Bewährtes – Buchtipps 2014

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Buchtipps. Dabei ist heute Simplicity von John Maeda. Ein Buch, das mich seit Jahren begleitet. Denn es sollte, auch in Softwareprojekten immer darum gehen nach Einfachheit zu streben.

Den Anschluss macht die Neuerscheinung User Story Mapping von Jeff Patton. Ein längst überfälliges Buch zur Methode des Storymappings. Ausgiebig von mir auf produktbezogen besprochen.

Einen Ausflug in die Psychlogie machen wir mit Schnelles Denken, langsames Denken von Daniel Kahnemann mit den wirklich schweren Managemententscheidungen in Startups beschäftigt sich Ben Horowitz in the hard thing about hard things.

Viel Spaß beim Lesen!

simplicity userstorymapping thinking hard_things