Agile Teams – Gestalten und Führen

Wie macht man agile Werte greifbar? Vor allem für eine Zielgruppe, die nicht unmittelbar aus unserer Startup bzw. aus der Digital Branche kommt?

2016_teamworks_ballgame

Dieser Fragestellung habe ich mich für TeamworksPLUS® gestell: Im Rahmen der Ausbildung zum Teamgestalter durfte ich den sieben Teilnehmern einen Tag lang agiles Arbeiten näherbringen.

“Praktisch, schnell und bunt” war der Tag und wir haben reichlich gespielt um echte Erfahrungen zu sammeln. Zum Beispiel mit dem Ballgame. Das Ballgame ist ein Tool mit dem schnell klar wird, dass es Zeit braucht, bis ein Team sich eingespielt hat – genau drei Iterationen. Erst beim dritten Druchlauf spielen die Teilnehmer auf einem hohen Level zusammen. Das ist übertragbar auf die Zusammenarbeit in Teams.

Und beim Legospielen habe ich vieles über Rollen und Aufgaben in agilen Teams vermittelt und wir konnten eine Teamretrospektive üben. Ein gelungener Tage, der sich so im November 2016 wiederholen wird. Denn dann geht Jahrgang zwei der Teamgestalter Ausbildung an den Start.

2016_teamworks_lego1

2016_teamworks_lego2